Dold Industries Ltd

11 Hamberts Rd. Blackall Ind. Estate
South Woodham Ferrers
GB-Essex, CM3 5UW

News 2019.02 - SPS IPC Drives

Alle Produktneuheiten und Highlights auf einen Blick!

Überzeugen Sie sich in der aktuellen News-Broschüre 2019.02 von unseren Produktneuheiten und Innovationen aus dem Bereich der sicheren Automation, der elektrischen Sicherheit sowie der intelligenten Antriebstechnik.

News 2019.02 (.pdf-Datei)


Zustimm-/ Bedieneinheit RE 6909
Sicheres und ergonomisches Arbeiten

Bei Maschinen und Anlagen gibt es besondere Situationen und Betriebsarten, in denen Arbeiten im Gefahrenbereich durchgeführt werden müssen. Sei es bei Wartungen, Instandhaltung, Inbetriebnahme oder dem Einrichten.

Mit der neuen Zustimm-/ Bedieneinheit RE 6909 der SAFEMASTER Serie hat der Bediener im Einrichtbetrieb die Möglichkeit, bestimmte Sicherheitseinrichtungen wie z. B. Schutztüren durch Anwählen der Betriebsart zu überbrücken. In der Mittelstellung gibt die Zustimmeinrichtung bestimmte gefahrbringende Bewegungen unter zusätzlichen Vorkehrungen frei. Lässt der Bediener die Einrichtung los oder drückt diese durch, schaltet das System sicherheitsgerichtet ab. Dank seines ergonomischen Designs gewährleistet RE 6909 ein ermüdungsfreies Arbeiten und bietet durch den modularen Aufbau viele zusätzliche Funktionen.

  • Ergonomische Bauform
  • Modularer Aufbau
  • Vielfältige Ausbaustufen



Isolationswächter RN 5897/320
Isolationsüberwachung für DC Ladestationen mit erweitertem Temperaturbereich

Der Isolationswächter RN 5897/320 der VARIMETER IMD Familie kommt speziell bei DC-Ladestationen nach der Norm IEC/EN 61851-23 zum Einsatz und übernimmt die Überwachung während des Ladevorgangs von der Ladesäule bis in das Fahrzeug hinein. Kennzeichnend für das Gerät ist der erweiterte Temperaturbereich und die kurze Ansprechverzögerung von ≤ 1s. In Kombination mit den Vorschaltgeräten RL 5898 und RP 5898 ist der Isolationswächter zur Überwachung von Netzen mit Nennspannungen bis DC 500 V bzw. DC 1000 V geeignet.

  • Temperaturbereich von -40 bis +70 °C
  • Ansprechverzögerung von ≤ 1s
  • Nennspannung bis zu DC 1000 V
  • Selbsttestfunktion



Stillstandswächter UG 6946
Sensorloser Stillstandswächter mit Muting

Der sichere sensorlose Stillstandswächter UG 6946 der SAFEMASTER S Familie erkennt drehrichtungsunabhängig den Stillstand von Motoren. Ansonsten erforderliche Sensorik, wie Encoder oder Näherungsschalter, entfällt. Der Zugang in den Gefahrenbereich einer Anlage erfolgt erst durch das Freigabesignal des Stillstandswächters nach Abschalten und Austrudeln des Antriebs. Für die Realisierung verschiedener Betriebsarten bietet der Stillstandswächter zudem die Möglichkeit einer Überbrückung der Stillstandsüberwachung (Muting).

Die einfache Integration in das Maschinen- und Antriebskonzept senkt den Inbetriebnahmeaufwand und Kosten und eignet sich besonders für den Einsatz in Werkzeug- und Holzbearbeitungsmaschinen, Zentrifugen und Walzantriebe. Mit einer Baubreite von nur 22,5 mm lässt sich das UG 6946 auch bei schwierigen Platzverhältnissen im Schaltschrank sowie in der Nachrüstung und bei Retrofit-Maßnahmen verwenden.

  • 22,5 mm Baubreite
  • Einstellbare Ansprechspannung 20 - 400 mV oder 0,2 - 4 V
  • Bis Kat. 4 / PL e bzw. SIL 3



Spannungsrelais MH 9064
Spannungsüberwachung mit digitaler Einstellung

In vielen industriellen Bereichen ist eine präzise Spannungsüberwachung notwendig. Beispielsweise werden in der Bahntechnik Batterien auf Unterspannung überwacht um einen vorzeitigen Ausfall, eine Überhitzung oder einen Kurzschluss einzelner Zellen zu verhindern. Um eine genaue Einstellung des Ansprechwertes zu gewährleisten, wird diese beim Spannungsrelais MH 9064 aus der VARIMETER Serie digital über das frontseitige Display vorgenommen. Das Spannungsrelais kann sowohl DC- als auch AC-Spannungen einphasig messen. Über-, Unterspannung oder Fensterfunktion werden überwacht und über zwei unabhängige Wechslerkontakte gemeldet.

  • Messbereich bis AC/DC 600 V
  • Präventive Wartung
  • Für höhere Produktivität



Elektronikgehäuse KV 4600
Volle Funktionalität an der Gehäusefront

Hohe Flexibilität, Modularität und Multifunktionalität sind Anforderungen an heutige Steuerungs- und Automatisierungsgeräte. Gerätehersteller stellen diese Erwartungen auch an die Gehäusesysteme. Sie müssen individuell gestaltbar und konfigurierbar sein. Das Elektronikgehäuse KV 4600 von DOLD gibt den Herstellern genau jene Flexibilität, die sie für Ihre Automatisierungsgeräte im Hinblick auf IoT und Vernetzung benötigen. Kundenspezifische Anpassungen sowie auch individuelle, mehrfarbige Gerätebeschriftungen im Digitaldruckverfahren sind einfach und kostengünstig realisierbar.

  • Voller Funktionsumfang an der Gehäusefront
  • Schnelle Montage durch vereinfachten Gehäuseaufbau
  • Hohe mechanische Stabilität und Vibrationsfestigkeit